Service-Aktion der Autohaus Gruppe Spindler
500 Euro für Kinder der Intensivstation

Insgesamt 500 Euro konnten die Betriebe der Autohaus Gruppe Spindler für den KIWI e. V. gemeinsam mit ihren Kunden sammeln.

Zu Beginn des neuen Jahres wurde der kostenlose Wintercheck ins Leben gerufen: Kunden der Autohaus Gruppe Spindler meldeten Ihr Auto im Zeitraum vom 02.01. – 31.01.2019 zum kostenlosen Wintercheck an. Diese Express-Service Aktion umfasste eine ganzheitliche Überprüfung des Fahrzeugs in mehr als 20 Punkten inklusive Probefahrt von einem Spezialisten: Fit und sicher in den Winter starten - und das komplett kostenfrei. Vor Ort gab es nach diesem Check die Möglichkeit einen freiwilligen Betrag in die Spindler-Spendenbox zu werfen. Es kamen auf diesem Weg insgesamt 500 Euro zusammen, die vor einigen Tagen stolz an den Verein KIWI übergeben wurden. Die Idee an diese Institution zu spenden, kam von einem Mitarbeiter aus dem Spindler Betrieb in Kreuzwertheim.  

KIWI hat sich zum Ziel gesetzt, die Patienten, deren Eltern und das Personal der Kinderintensivstation in jeder Hinsicht zu unterstützen. Die beiden Intensivstationen an der Würzburger Uni-Kinderklinik gehören zu den größten und leistungsfähigsten ihrer Art in Bayern. Ausschließlich durch Spendenbeiträge konnten eine Vielzahl von Projekten für diese Stationen über KIWI angestoßen, unterstützt und vorangebracht werden. Mainfrankens größte Autohaus Gruppe fokussierte sich auf die Unterstützung dieser Projekte mit dem gesammelten Betrag von 500 Euro.

Seit 100 Jahren ist die Autohaus Gruppe Spindler mit insgesamt elf Betriebsstätten eine der größten Automobilhandelsgesellschaften in Mainfranken. Ihre Hauptgeschäftstätigkeit liegt im exklusiven Vertrieb und Service der Marken Audi, Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge und ŠKODA.

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

Spindler GmbH & Co. KG
Nürnberger Straße 108
97076 Würzburg

Team Anfahrt Kontakt