Würzburg am 30.09.2019

Kilian Dorsch ist bester KFZ-Azubi in Unterfranken

 

Starke Sache! Kilian Dorsch hat seine Gesellenprüfung und den praktischen Teil gerockt und ist damit in Unterfranken der beste KFZ-Azubi der Handwerkskammer. Die besten Junggesellinnen und -gesellen aus 48 verschiedenen Handwerksberufen ehrte die Handwerkskammer für Unterfranken in Würzburg. Walter Heußlein, Präsident der Handwerkskammer für Unterfranken betonte: "Unsere Kammersiegerinnen und Kammersieger sind die Zukunft des Handwerks. Allein im unterfränkischen Handwerk suchen in den nächsten Jahren rund 6000 Betriebe jemanden, der sie weiterführt. Das sind 6000 Möglichkeiten für junge leistungsstarke Menschen wie Sie."

"Die Leistung der Kammersieger ist auch Ergebnis des intensiven Engagements der Ausbildungsbetriebe." Das macht uns als Autohaus Gruppe Spindler besonders stolz. Auch in den kommenden Jahren wollen wir unseren Auszubildenden in insgesamt sechs Ausbildungsberufen eine Plattform geben, Bestleistungen zu erzielen: zu den Ausbildungsberufe

Mit dem Sieg auf der Kammerebene Unterfranken qualifizieren sich die Junghandwerker für die nächste Stufe des Leistungswettbewerbs und treten nun auf Landesebene an, wo die Besten in ganz Bayern gesucht werden. Deutschlandweit nehmen jedes Jahr rund 3000 Junghandwerkerinnen und Junghandwerker in rund 120 verschiedenen Wettbewerbsberufen am Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks teil. Für die Teilnahme qualifiziert sich, wer in der Gesellenprüfung die besten Ergebnisse erzielt und im praktischen Teil mindestens die Note „gut“ erhalten hat.

Kilian wurde nach seiner Ausbildung natürlich übernommen und ist nach wie vor im Spindler Audi Zentrum Würzburg zu finden. Auf dem Bild gratulieren Stefan Besel (links - Serviceleiter) und Tobis Wein (Werkstattmeister).


*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

Spindler GmbH & Co. KG
Nürnberger Straße 108
97076 Würzburg

Team Anfahrt Kontakt